Für sein besonderes und langjähriges ehrenamtliches Engagement wurde Armin Auth in dieser Woche mit dem Hessischen Verdienstorden am Bande ausgezeichnet.

In der Hessischen Staatskanzlei überreichte ihm Staatsministerin Lucia Puttrich in feierlicher Atmosphäre im Beisein seiner Familie, von Bürgermeister Thorsten Eberhard und Stadtverordnetenvorsteherin Adelheid Spruck sowie Ortsvorsteher Bernd Noll und dessen Stellvertreter Helgo Nies die Auszeichnung.
Besonders gewürdigt wurde, dass er seit 35 Jahren aktiver Feuerwehrmann ist und sein frühes Engagement als Jugendwart, mit dem eine Grundlage für viele Erfolge in der Jugendfeuerwehr von Ober-Lais gelegt wurde.

Viele Jahre war Armin Auth auch in der Kommunalpolitik ehrenamtlich für die CDU Nidda aktiv. Als Stadtverordneter zeichnete er sich besonders als Experte in Haupt- und Finanzausschuss aus. Weiterhin war er 20 Jahre im Ortsbeirat Ober-Lais tätig, davon 10 Jahre als Ortsvorsteher. Für sein kommunalpolitisches Engagement erhielt Armin Auth im Sommer die Auszeichnung „Stadtältester“.

Die CDU Nidda gratuliert Armin Auth ganz herzlich und bedankt sich für seinen langjährigen und außerordentlichen Einsatz für die Gemeinschaft.


(v.l. Stadtverordnetenvorsteherin Adelheid Spruck, Armin Auth, Staatsministerin Lucia Puttrich, Bürgermeister Thorsten Eberhard)

« Tafel Nidda wichtig für Daseinssicherung vieler Familien Herausfordernde Zukunft »